Das Güllepumpen-Treffen

Erste Preis: Ace Cafe

 

Maschinenbau-Ingenieur Karsten aus Ulm, der den Umbau seiner Scheunenfund-CX 500 zusammen mit seinem 19-jährigem Sohn Viktor durchgeführt hat, konnte unsere Jury mit einem modernen und im Detail technisch stark verbesserten Bike im Cafe Racer Stil überzeugen. Die beiden GPCC-Champions sicherten sich somit den ersten Preis, eine 4-tägige Reise zur jährlichen Ace Cafe Reunion in London.

Das Ace Cafe, im Nordwesten von London gelegen, existiert seit 1938 und ist Namensgeber des Cafe Racers. Diese Maschinen aus den 60er Jahren waren frisierte und abgespeckte Serienmotorräder, zumeist englischer Traditionsmarken wie BSA, Norton und Triumph. Mit diesen lieferten sich die damaligen englischen Rocker auf der North Circular Road illegale Straßenrennen, mit dem Ziel, auf einer begrenzten Strecke 100 Meilen/Std. zu erreichen. Wer das schaffte, war ein Ton Up Boy.

Heutzutage geht dort alles gesitteter ab. Rocker, Petrolheads, Oldtimerfans und ganz normale Biker treffen sich dort mit ihren Maschinen bei Rock’n Roll Musik auf Kaffee, Bier und Rippchen. Die Ace Cafe Reunion erinnert jedes Jahr im Rahmen eines großen Treffens am ersten September-Wochenende an die alten Zeiten und so konnten Karsten und Viktor den besonderen Spirit dieses Motorcycle-Mekkas in sich aufsaugen.

Höhepunkt war der Ace Day am Sonntag: Morgens trafen sich dort ein paar hundert Motorradfahrer und fahren zusammen zum Seebad Brighton. An der Strandpromenade erwarteten unsere Gewinner schon die ankommenden Maschinen, die sich dort zu tausenden auf einer Länge von etwa einer Meile aufreihten.  Zu sehen gab es in innerhalb eines Rahmenprogramms alle möglichen Motorradvarianten und Umbauten, selten gesehene Fabrikate und Oldtimer sowie total abgedrehte Kreationen. Eine Güllepumpe konnten die beiden aber auch nach langem Suchen leider nicht finden.

Karsten und Viktor haben tolle Eindrücke von diesem außergewöhnlichen Trip mitgenommen und können nun mit Elan und vielen neuen Ideen an ihr nächstes Projekt gehen –  ein weiterer CX-Scheunenfund steht noch in der Garage ;)

Wir feierten den Schrauber!

 

Hobbyschrauber aus ganz Deutschland stellten am 18. August 2019 ihre CX-Custombikes vor. Eine Expertenjury aus der Szene wählte dabei die coolste Güllepumpe.

 

Viele leidenschaftliche Schrauber kamen dazu ins Kabelwerk B64 in Beelen.

Dies sind die Gewinner:
1. Viktor und Karsten Bothe (Vater-Sohn Projekt)

​2. Robin Streicher

3. Marek Woitun

Die Gewinner v.l.n.r: 2. Robin Streicher, 1. Vater-Sohn Projekt Viktor und Karsten Bothe , 3. Marek Woitun, vorn: Schraubermodel Kelly Bell

Und diese 22 Bikes stellten sich unserer Jury

Hier einige Impressionen der tollen Custom-Güllepumpen, die mit Ihren Erbauern in Beelen zu sehen waren.

© 2019 by Pentair Jung Pumpen. Impressum

Pressekontakt: andreas.kaempf(at)pentair.com

Pentair Jung Pumpen Logo_White_Small_Tra